Gasheizung, Ölheizung oder regenerative Heizsysteme –
Welches Heizsystem ist das Beste für mich?

 
Ein Heizungswechsel ist nicht immer einfach. Jedes Heizsystem bietet Vorteile und Nachteile. Ob eine Gasheizung die richtige Wahl für Sie ist oder ob eine Ölheizung für Ihre Heizungsmodernisierung besser geeignet ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Heizsysteme sowie über Brennwerttechniken und ihre Möglichkeiten und lassen Sie sich von uns professionell zu Ihrer neuen Heizung beraten.

HEIZUNGS-SYSTEME

Informieren Sie sich über die effiziente und moderne Brennwert-Technik und finden Sie hier die passende Lösung für Ihre neue Heizung.

Mit Wärme wohnen

Informieren sie sich hier über Wärmeverteilung, Fußboden- und Wandheizungen sowie über verschiedene Heizkörperarten.

HEIZUNGSREGELUNG

Hier erfahren Sie alles zu den Möglichkeiten der modernen Heizungsregulierungen.

HEIZUNGSRECHNER [ KONFIGURATOR ]

Nutzen Sie unseren Heizungsrechner um innerhalb von 5 Minuten ihr persönliches und unverbindliches Angebot per Email zu erhalten.

ENERGIEBERATUNG

CLEVER HEIZEN MIT „KNOW HOW“

In den meisten Privathaushalten wird ca. 80 % der gesamten Energie zur Erzeugung von Warmwasser und zum Beheizen von Wohnräumen verwendet. Leider steigen gleichzeitig auch die Energiekosten, was wohl niemanden erfreuen wird.

Eine Überprüfung des kompletten Heizungssystems kann dabei helfen, sehr viel Geld zu sparen: Auch ein alter Heizkessel kann unter Umständen durch ein paar gezielte Handgriffe wieder wesentlich mehr Leistung bringen. Daher sollte regelmäßig eine Wartung durch einen fachkundigen Installateur durchgeführt werden. Und selbst bei neuen, modernen Heizungsanlagen kann es passieren, dass die ursprünglichen Werkseinstellungen neu ausgelegt werden müssen, um sich besser an den jeweiligen Wärmeenergiebedarf eines Hauses anzupassen. Der standardisierte Heizungscheck ist hierbei sehr empfehlenswert. Ein Fachmann überprüft sowohl die Heizung als auch die Wärmeverteilung und die Wärmeübergabe an die Heizkörper. Entdeckt er dabei Schwachstellen, kann ein Fachmann durch viel „Gewusst wie“ Mittel und Wege aufweisen, um die Leistung zu verbessern.

Bei einer alten Heizungsanlage und enorm hohen Heizungskosten würde es sich mit Sicherheit lohnen, auf eine energiesparende, umweltschonende Heiztechnik umzusteigen. Die Investition in ein modernes System wirkt sich in der Regel schon nach wenigen Jahren sehr positiv aus. Außerdem wird eine derartige Modernisierung durch zahlreiche attraktive Förderprogramme unterstützt. Regenerative Energien werden beim Bau eines neuen Hauses bereits gesetzlich vorgeschrieben. Doch auch bei der Sanierung älterer Objekte haben sich Solarkollektoren, Wärmepumpen und Holzpelletheizungen bereits bestens bewährt.

Es hängt allerdings von zahlreichen Faktoren ab, welcher Energieträger bzw. welches Heizungssystem zur größten Kosteneinsparung beiträgt. Das badberg-Team achtet bei der fachkundigen Beratung vor Ort auch auf die Isolierung des gesamten Wohngebäudes. Zusammen mit Ihren konkreten Wünschen und Vorstellungen lässt sich analysieren, welche erneuerbare Energien am sinnvollsten sind. Bei Bedarf kann auch ein zertifizierter Energieberater hinzugezogen werden, der sowohl beim Gebäude als auch bei der Anlagentechnik mögliche Energieverluste detailliert ermittelt. Er stellt auch Energieausweise aus und ist für die Kalkulation von Zuschüssen bzw. Fördermitteln zuständig.

Das badberg-Team berät Sie gerne, wenn Sie noch mehr über dieses Thema erfahren möchten. Unter dem Gesamtthema „Wärme“ informieren wir Sie hier über die unterschiedlichen Heizungsanlagen und Energieträger. So finden auch Sie das perfekte System für Ihre ganz individuellen Bedürfnisse.