MIT MEHR SICHERHEIT ZU GERINGEREN STROMKOSTEN

Fragen Sie sich auch manchmal, ob in elektrischer Hinsicht alles in Ihrem Haus in Ordnung ist und ob Sie wirklich alle Chancen zur Stromkostensenkung nutzen? Das badberg-Team empfiehlt in dieser Hinsicht einen regelmäßigen E-Check. Dabei überprüft der Fachmann alle elektrischen Geräte und Installationen „auf Herz und Nieren“. Eventuelle Gefahrenquellen sowie versteckte Schäden an der Installation können so rechtzeitig erkannt und beseitigt werden.

Kabel, Schalter und Leitungen weisen mit der Zeit erhebliche Verschleißerscheinungen auf. Vor allem in älteren Häusern lässt der Zustand von Elektroinstallationen häufig zu wünschen übrig. Auch Feuchtigkeit oder Reparaturen hinterlassen am Haus gerne Schäden, die ein Laie nicht sofort erkennen kann. Oft passiert nicht viel. Aber wenn doch können durch solche Mängel Stromschläge oder sogar Brände ausgelöst werden. Gehen Sie also lieber auf „Nummer sicher“.

Als Nachweis des bestandenen E-Checks erhalten Sie für Ihre Immobilie die offizielle Prüfplakette des Deutschen Elektrohandwerks. Der Zustand der überprüften Anlagen und Geräte wird in einem Prüfprotokoll dokumentiert. Und noch etwas: Manche Versicherungsgesellschaften gewähren nach erfolgreicher Prüfung sogar vergünstigte Beiträge bei Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen.

Haben Sie den Elektro-Fachmann dann schon einmal im Haus, sollten Sie diese Chance gleich noch für eine Energieberatung nutzen. Dadurch können verborgene Stromfresser in Ihrem Haushalt entdeckt werden. Der Spezialist erklärt Ihnen anschaulich, wie Sie ohne persönliche Einschränkungen Energie sparen können. Manchmal genügt es hierbei schon, veraltete Haushaltsgeräte – wie z. B. Kühlschränke – auszutauschen.

Auch alte Glühbirnen und Leuchtstoffröhren sollten bei einer Energieberatung kritisch beäugt werden. Werden diese beispielsweise durch moderne Energiesparlampen und LED-Lampen ersetzt, kann der Stromverbrauch für die Beleuchtung um bis zu 80 % gesenkt werden. Außerdem haben sie eine wesentlich längere Lebensdauer als traditionelle Glühbirnen.

Hier noch ein letzter wichtiger Hinweis: Der E-Check darf nur von einem geschulten Innungsfachbetrieb angeboten und durchgeführt werden. Bei dem badberg-Team sind Sie auch in dieser Hinsicht in „sicheren Händen“.